Brigitte Wilfing

PS: Kannst du mir deine Generation tanzen??

Performative Installation

Konzeption, Durchführung: Brigitte Wilfing
Tänzerinnen: Agathe Wilfing, Margit Wilfing, Brigitte Wilfing, Jana Wilfing und Lia Wilfing
Diskursive und künstlerische Beiträge StudentInnen der Lehrveranstaltung „Das WUK“ der Universität Wien

Vier Generationen treffen aufeinander, um zu ihrer Lieblingsmusik zu tanzen: Urgroßmutter, Großmutter, Mutter, Jugendliche und Kind.
Die Installation betont den hedonistischen Aspekt des Tanzes und berührt ihn in seiner gemeinschaftsbildenden Eigenschaft, Brücken zwischen Jung und Alt zu schlagen und einen Dialog zwischen den Generationen in Gang zu setzen. Die unterschiedlichen Lebensgeschwindigkeiten und -rhythmen sind hierbei zentral; wieviel lässt der Körper zu? Was kann er schon, was kann er noch?
PS: Kannst du mir deine Generation tanzen?? akzentuiert die Bedeutung von Musik in unserem Leben; denn eine Autobiografie ließe sich im Grunde auch entlang der Musik schreiben, die die einzelnen Lebensabschnitte prägten.

Die Einbindung der StudentInnen öffnet die Installation der kleinen Familie dem Diskurs über Prozesse der Weitergabe von Tanztraditionen und Bewegungsgesten, den Wandel in der Verfügbarkeit von Musik durch die technologische Entwicklung von Abspielgeräten und seine Bedeutung für das Individuum und den kurzen oder langen Atem von favorite songs und stars.

Ausstellungsort:
intaktRaum
während der gesamten Dauer des Festivals

Advertisements